REPUBLIC OF INPUT  
Hallo ///FIRSTNAME///

der Februar wird Dich wundervoll und bewegt in den Frühling begleiten. Jetzt kannst Du Dich drehen, bewegen, wandeln, du kannst fliegen und nach vorne stürmen.

Samstag, 13. Februar 2016, 15:00 - 17:30 Uhr

Der ultimative Input-Fitbox-Marathon steigt wieder in den Ring! Macht Euch locker und beteiligt Euch zahlreich mit Euren Punches und Moves. Die Teilnahme ist für Input-Mitglieder kostenfrei. Wir freuen uns auch über die Teilnahme von Freunden, die sich von Euch zum Mitboxen motivieren lassen (Gäste CHF 20.-). Ladies and Gentlemen, box!

 

Am Samstag, den 13.02.16 von 15.00 - 17.30 Uhr!

Mittwoch, 24. Februar 2016 um 9:00 Uhr ...

Sleep, eat, play, move ... repeat ... ein perfekter Tag für kleine Energiebündel. Liebe Kids, macht mit, bewegt Euch und habt großen Spaß. Mami und Papi könnt Ihr einfach mitbringen, für die findet sich schon eine kurzweilige Beschäftigung. ;-)

Kids-Zumba am Mittwoch, den 24.02.2016 um 09.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Dich!

 
Immer Mittwochs Pasta Festival im Gustorant.

Ab sofort bitten wir wieder jeden Mittwoch ab 18:00 Uhr zum beliebten Pasta Festival und lecker Spektakel. La vita è bella! Die ganze Input-Crew wünscht Dir guten Appetit und viel Spass beim dolce vita :-)

 
7 Tipps für einen gesunden Lifestyle

Gesundheit und körperliches Wohlbefinden hängen nicht nur von viel Sport und gesunder Ernährung ab, sondern sind insgesamt auf viele ineinandergreifende Komponenten eines bestimmten Lebensstils zurückzuführen. Aber woraus besteht eigentlich ein gesunder Lebensstil? Ein "healthy Lifestyle" setzt sich aus Erfahrungen, Erkenntnissen und Gewohnheiten zusammen, die sich auf verschiedene Bereiche wie zum Beispiel Ernährung, Hygiene, Sport, Gesundheit beziehen. Ein gesunder Lebensstil macht dich glücklich und gibt dir eine grossartige Ausstrahlungskraft, die sich auch auf andere Menschen übertragen kann. Nachfolgend haben wir sieben Tipps zusammengestellt, die für einen gesunden Lifestyle wichtig und förderlich sind.

 
1. Lasse niemals ein Frühstück aus

Viele Menschen verlassen nach wie vor morgens das Haus, ohne dass sie ausgiebig gefrühstückt haben. Dies ist ein grosser Fehler, da das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des ganzen Tages ist. Ein Frühstück versorgt nach der nächtlichen "Fastenzeit" den Körper mit der notwendigen Energie, da die Energiedepots über Nacht gelehrt wurden. Wichtig ist morgens für Fitness- und Kraftsportler ein Protein-Shake, der am besten sofort nach dem Aufstehen eingenommen wird. Eine Stunde später sollte dann das Frühstück genossen werden, das aus allen wichtigen Nährstoffen bestehen sollte.

2. Iss alle zwei Stunden eine kleine Mahlzeit

Vorbei sind die Zeiten, als wir noch drei grosse Mahlzeiten pro Tag gegessen haben, die hauptsächlich aus Frühstück, Mittag- und Abendessen bestanden haben. Die Ernährungsexperten empfehlen heute nicht nur für den Sportler 5 bis 6 kleine Mahlzeiten, die über den ganzen Tag verteilt alle zwei Stunden eingenommen werden sollten. Dies hat den Vorteil, dass der Zuckerspiegel konstant hoch gehalten werden kann und somit einer Ermüdung vorgebeugt werden kann. Die Mahlzeiten können auch nur aus einem Shake bestehen, der zum Beispiel viel Protein oder Vitamine liefert.

3. Reduziere Süssigkeiten

Schokolade, Kuchen oder Eiscreme sind besonders bei Kindern beliebt. In unserer heutigen Zeit weiss der Konsument genau, dass Süssigkeiten ungesund sind und dick machen. Trotzdem greift man immer wieder auf seine Schokolade zurück, die gerade in Stresssituationen unkontrolliert gegessen wird. Wenn Du wirklich den Drang nach süssen Lebensmitteln hast, dann iss doch einfach viel Obst, was auch süss schmeckt, aber wesentlich gesünder ist. Baue aber einen Cheat-Day in Deine Woche ein, an dem alles erlaubt ist, das hält die Motivation aufrecht.

4. Regelmässiges Workout

Wer regelmässig Sport treibt, der ist leistungsfähiger und gesünder. Wichtig ist die Bewegung, da unser Körper nun mal nicht nur zum Sitzen geboren wurde. Zweimal pro Woche eine regelmässige sportliche Aktivität kann Deinen Lebensstil erheblich verbessern. Achte darauf, dass Du auch einen Sport ausübst, der Dir wirklich Spass macht und der Dich auch physisch fordern kann.

 
5. Trink viel Wasser

Der menschliche Körper kann nicht überleben, wenn er nicht regelmässig Wasser trinken kann. Achte deshalb darauf, dass Du nicht nur Cola und Fruchtsäfte trinkst, sondern auch viel Mineralwasser ohne irgendwelche Zusätze. Wichtig ist ein Glas Wasser am frühen Morgen, damit der Kreislauf und die Verdauung angeregt werden. Wasser hilft sowohl die Giftstoffe aus dem Körper zu schwemmen, wie auch den Flüssigkeitsverlust durch viel Schwitzen wieder auszugleichen. Trink täglich mindestens zwei Liter Wasser und Du wirst dich physisch besser und fitter fühlen.

 
6. Ein intensiver Schlaf

Ein langer und intensiver Schlaf ist genau so wichtig, wie ein regelmässiges Workout im Fitness-Studio. Im Schlaf regeneriert sich der Körper und bildet neue Wachstumshormone, die wichtig für den Muskelaufbau und das körperliche Wohlbefinden sind. Achte darauf, dass Du mindestens 7 bis 8 Stunden ungestört schlafen kannst, damit Dein Körper wieder auftanken kann. Ein langer Schlaf wirkt entspannend und lässt Dich auch frisch und ausgeruht am nächsten Morgen aussehen.

7. Gutes Protein

Protein gilt schon lange als DER Nährstoff, der für das Wachstum und die Regeneration des Körpers am wichtigsten ist. Protein wird besonders als Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau eingenommen, da viel Protein auf das Wachstum der Muskelzelle einen positiven Einfluss hat. Ein hoher Proteingehalt befindet sich in Geflügel, Fleisch, Eiern, Nüssen und Fisch. Nähere, weiterführende und persönlich für dich passende Informationen über Protein und dessen Wirkung können dir jederzeit die Input-Ernährungs- und Diät-Experten nenne bzw. empfehlen.

       
REPUBLIC OF INPUT      

Sportiver Input AG

Bernstrasse 130

CH _ 3613 Steffisburg / Thun

 

41 (0) 33 438 26 66

info@input.ch

www.input.ch

 

 

Opening Hours

Onlineversion

Impressum

All Rights Reserved

© 2015 by

Sportiver Input AG

Newsletter abmelden

 

 

 

Newsletter Archiv

 

 

 

Facebook